Wie Feiern im Presse-Zentrum der Herzoge von der regionalen Verwaltung der Polizei, des Täters, der fuhr in Richtung Kuldīga, spotted 12. Juli um 21.30 Uhr auf der Straße Talsi-Stende-Kuldīga (pagasts Абавас). Festgestellt, dass der 35-jährige, der das Motorrad von Yamaha, überschritten die zulässige Geschwindigkeit von 107 km/H.

Bei den Motorradfahrer auch nicht erschienen Führerschein der gewünschten Kategorie. Nicht in Ordnung war und mit einem Motorrad — Fahrzeug HU nicht bestanden, war es nicht aufgemacht Versicherung.

Der Polizei erklärte, dass der Fahrer zuvor sechs mal наказывался von Amts für andere übertretungen. Jetzt wird der übertreter durch eine Strafe in Höhe von 360 bis 480 Euro und Entzug des Führerscheins für ein halbes Jahr.