• Die Quelle sagte über die Entlassung des Teams «Lass Sie reden» mit dem Ersten Kanal

  • Das Team der Talkshow «Lass Sie reden» verließ der Erste Kanal. Die Journalisten, sagte eine informierte Quelle. Erklärung über die Entlassung des führenden Programm Andrei Malakhov, seinen Worten nach, «wahrscheinlich noch nicht unterzeichnet». Mitglieder der Film erzählt, was in der neuen Ausgabe Platz Malakhov belegte Dmitri Borissow.

    Das Team der Talkshow «Lass Sie reden» verließ der Erste Kanal. Darüber informierte Quelle berichtet RIA Novosti am Samstag, 12. August.

    Gemäß dem Gesprächspartner der Journalisten, die Situation mit einer Erklärung über die Entlassung des Moderators Programm Andrei Malakhov ist unklar, es «wahrscheinlich noch nicht unterzeichnet».

    Produzent «Lass Sie reden» Natalia Галькович veröffentlichte auf seiner Seite Instagram ein Video, auf dem die Mitarbeiter des Programms verlassen Fernsehzentrum «Ostankino», tragen Sie Ihre Koffer und Karton Figur Malakhov in Lebensgröße. In der Bildunterschrift zum Beitrag heißt es, dass Галькович hatte bereits einen neuen Job.

    Im Gegenzug Stylist Vlad Лисовец sagte der Agentur, dass ich bei den Dreharbeiten zu einer neuen Ausgabe der Talkshow. Der führende, gemäß ihm, wurde Dmitri Borissow, jedoch keine Erklärungen dazu niemand getan hat. «Die Gäste sind die gleichen, alle die gleichen, nur nicht Andreas. Nichts gesagt, ich bin den ganzen Weg dachte, dass er kommen wird, erscheint, es wäre eine überraschung, aber Nein. Niemand erschien, das Programm begann und endete. Reden über Andreas», sagte er.

    Zuvor hatte der Quelle auf dem Ersten Kanal berichtet, dass die Situation mit Malakhov sollte schließlich aufklären, am Montag, 14. August.

    Über eine mögliche Abkehr Malakhov mit dem Ersten Kanal Ende Juli berichtet der Journalist Egor maximow. Gemäß seiner Information, der Moderator arbeiten geplant hatte. In телекорпорации erklärt, dass es noch «physisch nicht passieren kann», da die Leitung im Urlaub ist.

    Erschienen Gerüchte über die Kandidaten für die Rolle des neuen Moderators «Lass Sie reden». Genannt wurden die Namen von Dmitry Shepelev und Dmitry Borisov. Der erste lehnte einen Kommentar ab und geraten, sich in der Presse-Service-Kanal, der zweite empfahl schauen andere Programme mit Ihrer Teilnahme.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus